KESB

KESB Region Zürichsee-Linth

 

Massnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus:

Die zweite Welle des Corona-Virus hat sich mit dem Herbstbeginn in der Schweiz und weltweit rasant ausgebreitet, so dass wir weiterhin, umso mehr, die vom Bund und vom Kanton kommunizierten Massnahmen zu Ihrem und unserem Schutz einhalten müssen. Unsere Mitarbeitende arbeiten teilweise von zu Hause aus. Sie sind über ihre geschäftlichen Telefonnummern und ihre Mailadressen während den Öffnungszeiten erreichbar. Der telefonische Empfang ist zu den angegebenen Zeiten gewährleistet und steht Ihnen auch dann zur Verfügung, wenn der oder die zuständige Mitarbeitende abwesend ist.

Leider müssen wir jedoch auf einen Teil der persönlichen Gespräche verzichten und auf den telefonischen oder schriftlichen Weg ausweichen. Trotzdem halten wir am persönlichen Gespräch dann fest, wenn der direkte persönliche Kontakt für das Verstehen und Kommunizieren der Angelegenheit zentral ist. Beim Gespräch wird auf den Schutz der Teilnehmenden durch den Abstand von 1.5 Metern, Trennscheiben aus Plexiglas, ausreichende Luftzufuhr und das Tragen von Masken geachtet. Wenn Sie zu uns kommen, bitten wir Sie, einige Regeln einzuhalten:

  • Im ganzen Gebäude ist Maskenpflicht. Wir bitten Sie deshalb, unbedingt ab Eingang eine schützende Maske zu tragen.
  • Wenn Sie Erkältungssymptome haben, auch leichte, kommen Sie nicht vorbei, sondern melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail rechtzeitig ab. Wir vereinbaren gerne mit Ihnen einen neuen Termin. Das gleiche gilt, wenn Sie oder eine Person aus ihrem nahen Umfeld konkret Träger des Virus sein könnte. Im Zweifelsfall rufen Sie uns bitte an.​​​​​
  • Falls Sie zu einem vereinbarten Gespräch weitere Personen mitnehmen möchten, melden Sie sich bitte vorgängig telefonisch, um enge Ansammlungen von Menschen in den Räumlichkeiten der Kesb zu vermeiden. Desinfektionsmittel steht Ihnen beim Empfang zur Verfügung.  

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen durch die kalte Winterzeit Gesundheit, Wohlbefinden und alles Gute.

Barbara Eastwood, Präsidentin                                                       Rapperswil, im November 2020

 

Kontakt

Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) Region Zürichsee-Linth
Neue Jonastrasse 59
8640 Rapperswil
Telefon 055 225 72 80
kesb@kesb-rzl.ch

Kindes- und
Erwachsenenschutzbehörde

Neue Jonastrasse 59
8640 Rapperswil
T 055 225 72 80

kesb@kesb-rzl.ch